Skip to main content

Beurer Luftwäscher

Wer vor der Frage steht, ob er einen Beurer Luftwäscher kaufen soll, wird von Raumluftproblemen geplagt. Möglicherweise ist die Luft im Kinderzimmer oder Schlafzimmer staubig. Sie enthält vielleicht Tierhaare, Pollen oder Rauch. Es hängen in manchen Wohnungen häufig Weichspülerdüfte vom Nachbarn im Raum. Das kann die Atemwege erheblich belasten.

In den kalten Monaten ist die Luft in den meisten Räumen zu trocken. Das begünstigt Erkältungserkrankungen und Atemwegsprobleme. Solche Probleme können mit einem Beurer Luftwäscher effektiv gelöst werden. Zu beachten ist beim Kauf lediglich die Raumgröße, die befeuchtet und gereinigt werden soll. Ein zu wenig leistungsfähiger Luftreiniger leistet nicht das Gewünschte. Einer mit Überkapazitäten ist aber auch keine gute Investition. Schauen wir uns also einmal an, welcher Beurer Luftwäscher den Test auf Tauglichkeit für Sie besteht.

1 2

Beurer LW 110 Test


Beurer LW 220 Test

Modell Beurer LW 110 Beurer LW 220
Preis

144,92 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

174,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Bewertung
Breite 300 mm 300 mm
Höhe 340 mm 340 mm
Tiefe 300 mm 300 mm
Filtersystem Befeuchterscheiben Befeuchterscheiben
Wassertank 7,25 Liter 7,25 Liter
Leistung 38 Watt 7 Watt
max. Raumgröße 36 m² 40 m²
Gewicht 5,8 Kg 5,5 Kg
Preis

144,92 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

174,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Details Kaufen Details Kaufen

Der Hersteller Beurer

Die Beurer GMBH hat ihren Firmensitz in Ulm. Das Unternehmen kümmert sich seit 1919 um das Wohlbefinden der Deutschen. Das Spezialgebiet von Beurer sind elektrische Geräte, die der Verbesserung der Lebensqualität dienen. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte des Familienunternehmens mit Heizkissen. Ab 1987 erweiterte das Unternehmen sein Portfolio nach dem Motto "Gesundheit und Wohlbefinden" und baute seine Geschäftstätigkeit durch abermalige Themen-Erweiterung "Schönheit und Fitness" erheblich aus.

Mittlerweile bietet das Unternehmen diverse eigene Apps an. Beurer hat den Sprung ins digitale Zeitalter locker bewältigt. Diverse Tochterunternehmen sind ein Beleg dafür, dass Beurer erfolgreich am Markt bestehen kann. Einen Beurer Luftwäscher Test kann jeder in den eigenen vier Wänden durchführen, um die Produktqualität zu ermitteln.

Hier geht es zur Website des Unternehmens

Beurer Luftwäscher kaufen - Modellübersicht

Für den heimischen Beurer Luftwäscher Test kommen mehrere Luftwäscher und -befeuchter infrage. Der Beurer LW 110 leistet sowohl eine Luftreinigung als eine Luftbefeuchtung. Er ist für Raumgrößen bis maximal 36 Quadratmeter geeignet. Das Gerät ist kompakt und optisch schlicht gehalten. Gleiches gilt für den Beurer Luftwäscher LW 220. Er leistet eine Luftbefeuchtung in Räumen bis maximal 40 Quadratmeter. Beide Geräte reinigen kleine Räume bis maximal 20 Quadratmeter.

Die Details und Unterscheidungsmerkmale beider Geräte erläutern wir Ihnen nun. Wenn Sie einen Beurer Luftwäscher kaufen, sollte er Ihre Bedürfnisse erfüllen. Ihr Beurer Luftwäscher Test sollte durch den Kauf eines passenden Gerätes positiv ausfallen. Beurer bietet auf seine Luftreiniger drei Jahre Garantie.

Beurer Luftwäscher LW 110

Den LW 110 gibt es in zwei Farben: Schwarz und Altweiß. Das kompakte Gerät leistet in Räumen bis 36 Quadratmetern Luftbefeuchtung und Luftreinigung für maximal 20 Quadratmeter in einem Gang. Die Befeuchtung der Raumluft geschieht selbstregulierend durch Kaltverdunstung. Die einfüllbare Wassermenge ist etwas mehr als sieben Liter. Die eingesogenen Staubpartikel oder Pollen werden im Wassertank entsorgt. Bei der Luftreinigung müssen im Gegensatz zu früher keine Filtermatten mehr entsorgt und nachgekauft werden. Mit drei Leistungsstufen, Wasserfüllstandsanzeige, beleuchtetem Display und automatischer Sicherheitsabschaltung bietet der LW 110 eine dem Preis angemessene Ausstattung.

Das Gerät erweist sich in der Handhabung als pflegeleicht und unkompliziert. Nach dem Auseinandernehmen können alle Teile bis auf den Motorblock in der Spülmaschine gereinigt werden. Angenehm leise im Betrieb, eignet sich dieser Luftbefeuchter auch für Schlafräume. Er wird dann auf Nachtbetrieb und Stufe eins heruntergeschaltet. Der Stromverbrauch des Beurer LW 110 ist erfreulich niedrig. Als Zubehör sind lediglich ein Wasserzusatz für die Keimreduktion und ein Reinigungszusatz zum Entkalken vorgesehen.

Beurer Luftwäscher Test


Beurer LW 110

144,92 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Details Kaufen

Beurer Luftwäscher LW 220

Optisch ist der Beurer LW 220 dem Vorgänger ganz ähnlich. Es handelt sich dabei auch um ein Kombigerät, das Luftreinigung und Luftbefeuchtung in einem Gang leistet. Auch hier ist die Kaltverdunstung das angewendete Prinzip der Raumluftbefeuchtung. In unmittelbarer Nähe des Gerätes ist die Luft spürbar kälter. Auszutauschende Filtermatten sind im LW 220 ebenfalls nicht vorhanden. Der Unterschied zum LW 110 liegt in der zu befeuchteten Raumgröße, die hier bei 40 Quadratmetern liegt. Die Reinigungsleistung umfasst 20 Quadratmeter. Daher ist der Standort des Gerätes wichtig.

Auch bei diesem Kompaktgerät von Beurer können alle Bauteile bis auf den Motorblock leicht auseinandergebaut und in der Spülmaschine gesäubert werden. Der Beurer LW 220 bietet drei Leistungsstufen, eine automatische Sicherheitsabschaltung bei leerem Tank und ein beleuchtetes Display. Er ist kinderleicht bedienbar und gut zu handhaben. Auch hier ist der Motor flüsterleise. Er kann auf Stufe eins nachts im Schlafzimmer weiterlaufen. Der Stromverbrauch ist niedrig. Eine externe Zeitschaltuhr kann den Betrieb automatisch regeln. Das lästige Entkalken entfällt, wenn Sie den Beurer 220 ausschließlich mit gefiltertem Wasser betreiben.

Beurer Luftwäscher kaufen


Beurer LW 220

174,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Details Kaufen